5
Apr
2008

Blume ImageMagick: Objekte freistellen

Statt Objekte in einem Bitmap-Editor (z. B. mit Hilfe von Pfaden) freizustellen, hier ein anderer Ansatz: Compositing in ImageMagick. Wenn man es einmal geschafft hat, von GUI-basiertem Editing auf das Eingeben von Shell-Befehlen umzudenken, ist es absolut super, was man da alles machen kann.

Nur ein Beispiel:

Composite (ImageMagick)

Um die Stofftextur (Bild 1) freizustellen, habe ich in ImageMagick über den Operanden '-compose' einfach den weißen Hintergrund (Bild 2) abgezogen. Was übrig bleibt, ist die Stofftextur mit einem Alpha-Kanal (Bild 3).

Hier der Code meines Shell-Scripts:

#!/bin/sh

convert bild_01.png -fuzz 25% -transparent white bild_02.png \
-compose change-mask -composite bild_03.png

display bild_03.png

Die letzte Zeile ist nur dazu da, um das fertige Bild zur Kontrolle anzuzeigen; im Prinzip kann man sie auch weglassen. Bei einer anderen Hintergrundfarbe das 'white' einfach durch die entsprechende Farbe ersetzen. Bild 2 muß dann natürlich auch diese Farbe haben. (Nicht vergessen, bei dem Shell-Script vorher mittels 'chmod a+x' das Execute-Flag zu setzen.)

▻ Weitere Beiträge zu ImageMagick.

.:: Gepostet unter ▻ Technisches

Blume Bitmap-Editing in Inkscape

Inkscape-Logo

Nur so auf die Schnelle ein paar Punkte zum Thema "Bitmap-Editing in Inkscape". So kann man/frau z. B.
  • Objekte freistellen
  • Über Bitmaps zeichnen (z. B., um Teile einer Bitmap zu retuschieren; Stichwort: "vector painting")
  • Masken erstellen
  • u.v.a.m.
Durch das wirklich phantastische Handling der Splines in Inkscape kann man schnell und präzise Kurven zeichen, wie das so z. B. im Gimp nie möglich wäre. Außerdem sind da das inzwischen wesentlich verbesserte Verlaufswerkzeug und die Möglichkeit, sowohl Ränder als auch Füllfarbe separat weichzuzeichnen. Objekten kann man beispielsweise auch eine beliebige Bitmap als Füllmuster zuordnen usw. usf. - die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Tip: Für den (verlustfreien) Import und Export von Bitmaps in bzw. aus Inkscape am besten PNG verwenden.

.:: Gepostet unter ▻ Technisches
logo

.:: graf-o-matic 2.1 ::.

Blog zu Computergrafik, Visual FX und Post-Production

Archiv

April 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 7 
 8 
 9 
11
13
17
18
19
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

GAMMA-CHECK:
gamma_1-0_reference
POWERED BY:
ubuntu_logo_final_small
INSPIRED BY:
Support LuxuriaMusic!
     [ more Luxuria banners ]

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

AGngNoCzrTcW
You get a lot of rseepct from me for writing these...
Servena (Gast) - 5. Okt, 19:57
"Red Pill"
Verwendete Software: Blender 2.37 (Modeling) ; Yafray...
claus_01 - 26. Apr, 18:46
Re:
So, wie es aussieht, schon. :-( Hättest Du Dir...
claus_01 - 29. Apr, 15:50
ok heißt das, dass...
ok heißt das, dass hier nichts mehr passiert?
Peter_B - 27. Apr, 18:02
Neues Blog
In Zukunft werde ich Beiträge in meinem neuen...
claus_01 - 2. Apr, 16:43

Status

Online seit 3673 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Okt, 19:57

Credits

knallgrau
powered_by_antville
powered_by_helma
twoday
twoday_agb

xml version of this page

Add to Technorati Favorites


Aktuelles
Betriebssysteme
Buchtip
Galerie
Intern
Linux
Persönliches
Pressemitteilungen
Software
Technisches
Verschiedenes
Zeitschriften
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren